Hilfreiche Informationen

© Photo by Helloquence on Unsplash

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

in den letzten Wochen wurde unser aller Leben und Arbeiten auf den Kopf gestellt. Wir alle sind nun dazu gezwungen uns umzustellen und neu zu sortieren.

Der VMM Verband wird Sie dabei wo er kann, tatkräftig unterstützen!

Gerne bieten Ihnen hiermit das persönliche Gespräch und eine konkrete Anleitung zur Umstellung Ihrer Unternehmenskommunikation auf die digitalen Kanäle an.

Und stehen auch darüber hinaus für Ihre Fragen zur Verfügung. 👉 Senden Sie einfach unter Angabe Ihrer MitgliedschaftsNr. eine Email an info(at)vmm.eu, Betreff: „vmm – ich bin dabei“ – Wir versuchen dann die Rückrufe und VideoTelKos zu organisieren!

Folgend auch eine Liste hilfreicher Informationen für Sie:

„Hilfreiche Informationen“ weiterlesen

Mannequins 2.0 – Viele Gesichter

Atrezzo Mannequins

Ein Beitrag von Angelika Frank

Atrezzo

Das spanische Unternehmen setzt in seiner High end Kollektion auf realistische Mannequins. Besonderes Augenmerk gilt ausgefeiltem Make-up und topmodischen (Kurzhaar-) Frisuren. Die neue Generation der Figuren hat eine Überlänge von 1,90 Meter, den Laufstegmodels nachempfunden. Der Hersteller, der u.a. Gucci zu seinen ambitionierten Kunden zählt, spielt mit fantasievoller Materialvielfalt: Seidentwill, Tweed, Gobelin, Plüsch und Korbgeflecht geben den Modellen ein neues Gewand. Auch futuristische Roboter mischen mit. Die Spanier traten 2019 dem Fashion Pact bei, der sich dem Klima, der Biodiversität und der Ozeane verpflichtet. Wieder verwertbares LSE, recyceltes PS und upcycable PU sind die Rohmaterialien, die alle in Spanien verarbeitet werden.

http://www.atrezzobarcelona.com/

Atrezzo Mannequins

„Mannequins 2.0 – Viele Gesichter“ weiterlesen

VM Trends der EuroShop 2020

GenesisDisplay GmbH

Ein Beitrag von Angelika Frank

Die gerade zu Ende gegangene EuroShop wird unter der Devise bunt & grün in Erinnerung bleiben.

Die Figurenparade in der Halle 10 präsentierte sich vielfarbig wie nie: Mannequins schienen aus aller Welt angereist zu sein, so multikulturell wie unsere Gesellschaft heute ist. Asiatische Einflüsse ebenso wie afrikanische geben der neuen Mannequin-Generation viele Gesichter. Aber auch die Größentabellen haben sich der Realität angepasst. Neben Catwalk ähnlichen Überlängen von 1,95 Meter sind die größeren Größen zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Oftmals werden Lebendmodelle gescannt und eins zu eins nachmodelliert. Mehr Realität geht nicht.

„VM Trends der EuroShop 2020“ weiterlesen

Ambiente 2020: Hotspot für die Design-Branche

DPI GmbH – Jean-Luc Valentin

Ein Beitrag von Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die weltweit führende Messe für Konsumgüter bietet vom 7. bis 11. Februar 2020 spannende Perspektiven: Aussteller und Fachbesucher können erstklassige Kontakte knüpfen, aktuelle Entwicklungen in Markt und Design entdecken sowie Trends und Chancen in allen Segmenten finden. Rund 4.460 Aussteller zeigen auf der größten internationale Konsumgütermesse ihre Highlights. Der Treffpunkt für inspirierende Konzepte, Möbel und Accessoires ist der Angebotsbereich Living in den Hallen 8.0, 9.0 und 9.1.

Kontemporäre und zeitlos elegante Wohnkonzepte, Möbel, Leuchten, Wohntextilien und Designaccessoires bis hin zu ausgesuchtem Echt- und Designschmuck, inszeniert in schlüssigen Markenwelten: In der Halle 8.0 entfalten Aussteller wie Blomus, Guaxs, Serax und Scholtissek anspruchsvolle Kollektionen jenseits der Standards. 2020 setzen dazu zahlreiche Neuzugänge spannende Impulse. Erstmals oder wieder dabei sind der skandinavische Vorreiter Normann Copenhagen, die schwedische Outdoor-Teppichmarke Pappelina sowie EO aus Dänemark mit tollen Designprodukten für Kinder und die britische Marke Wolf Designs, die unter anderem hochwertige Uhrenbeweger präsentiert. Spürbar frischen Glanz verbreitet auch die Marke Swarovski Home mit einer exklusiven Interieur-Kollektion sowie auch Klatt Objects, eine erst 2019 gegründete Marke für individuelles Wohndesign aus Deutschland.

„Ambiente 2020: Hotspot für die Design-Branche“ weiterlesen

PITTI UOMO 2020

Die Vereinten Nationen der Mode spinnen ihre bunten Fäden von Florenz aus rund um den Globus.

Ein Beitrag von Angelika Frank

Die Messe Pitti Uomo, die zweimal im Jahr die wichtigsten Player angesagter Menswear nach Florenz bringt, knüpft auch im neuen Jahrzehnt an ihrer ungebrochenen Erfolgsgeschichte an.

Die 97. Edition lud die Besucher aus aller Welt mit einer bunt vernetzten Inszenierung ein.

Das Motto ‚Show your flags at Pitti‘ symbolisiert eine weit verzweigte, weltweit agierende Modewelt mit all ihrer Vielfalt, Individualität und Kreativität. Die Pitti zeigt Flagge und steht für die Vereinten Nationen der Modewelt, unter der Art Direktion von Angelo Figus und dem Set Design von Allessandro Moradei.

„PITTI UOMO 2020“ weiterlesen

EuroShop 2020

 8 faszinierende Retail-Dimensionen. Alle relevanten Trends und Themen, die den Handel – und nicht nur den! – jetzt und in Zukunft bewegen.

„EuroShop 2020“ weiterlesen

Digitalisierung des PoS: Kundendaten erheben

Bei der Digitalisierung des Point of Sale (PoS) gehen die meisten Händler in der falschen Reihenfolge vor. Digitalisierungsfreudige Retailer oder deren Berater denken oft vor allem darüber nach, welche tollen, innovativen Services sie ihren Kunden am PoS bieten können. Das ist schön, doch dabei besteht auch immer das latente Risiko, dass Kunden das dann doch nicht sooo toll finden, dass es nicht signifikant zur Umsatzsteigerung beiträgt und letztlich viel Geld verbrannt wird.

Digitalisierung am POS muss aber nicht heißen, dass ich dem Kunden irgendein digitales Gadget in die Finger gebe, mit dem er dann rumspielt, aber vielleicht nichts kauft. Händler GEBEN bei diesem Vorgehen ihren Kunden zusätzliche Infos und Dienste. Besser wäre es, sie würden zuerst Infos über ihre Kunden ERHEBEN, also etwas herausfinden und erst auf dieser Basis die passenden Services für ihre Kunden anbieten.

„Digitalisierung des PoS: Kundendaten erheben“ weiterlesen

„Urban regeneration“ – fordert Keynote Speaker Ibrahim Ibrahim

christmasworld 2019

 

Das Businessprogramm „Premium“ der Christmasworld holt am
27. Januar 2020 Ibrahim Ibrahim, CEO Portland Design Associates London, als Keynote Speaker auf die Bühne.
Seine Keynote trägt den Titel „Urban regeneration: The internet will not kill shops, it will liberate them!” Ein Kurzinterview wirft vorab einen Blick auf seine Thesen.

Mehr Details, Informationen und Einblicke liefert das Businessprogramm Premium der Christmasworld. Es bringt am 27. Januar 2020 Vertreter von City- und Stadtmarketing, Kommunen, Handel und Shoppingcentern zusammen und lädt außerdem zu exklusiven Führungen über die Christmasworld als international führende Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck ein. Dabei stehen besonders aufmerksamkeitsstarke Beleuchtungskonzepte im Fokus, die Lebens- und Konsumräume attraktiver gestalten.

„„Urban regeneration“ – fordert Keynote Speaker Ibrahim Ibrahim“ weiterlesen