Pitti, Pucci, Gucci

Trends aus Florenz

Pitti Uomo: P.O.P.: Pitti Optical Power

ein Beitrag von Angelika Frank

Auch die 94. Pitti Uomo war eine Veranstaltung der Superlative: mit neuen Formaten, neuen Brands und jeder Menge visueller Highlights.

Streifen und Muster, Natur und Nachhaltigkeit, Sport und Storytelling waren allgegenwärtig und zeigten sich in fantasievollen Präsentationen.

Das Thema Pitti POP als Sommer-Motto stand für expressive, farbenfrohe Visuals, die sich auch in Form einer Parade von Polka-Dots bemalter Schaufensterfigurinen zeigte. „Pitti, Pucci, Gucci“ weiterlesen

Going back to the roots, but digital

ein Beitrag von Andreas Gesswein

Die Euroshop 2020 wird sich von allen bisherigen differenzieren. Durch den zunehmenden Onlinehandel und die extrem schnelle technische Veränderung im Hinblick auf Digitalisierung & Industrie 4.0 hat sich seit der letzten Messe enorm viel verändert. Obwohl der Verkauf auf Onlineportalen noch lange nicht seinen Höchststand erreicht hat, hat er dennoch schon jetzt einigen stationären Einzelhändlern schwer zugesetzt. Hilfsmittel wie VR-Brillen ermöglichen es dem digitalen Handel mittlerweile, den Konsumenten auch emotional zu erreichen – und dem stationären Handel damit weitere Vorteile zu nehmen. „Going back to the roots, but digital“ weiterlesen

Shopping in Stockholm

Schwedischer Frühling

Text und Fotos Angelika Frank

Das größte skandinavische Land hat weit mehr als Ikea und H&M zu bieten. Die schwedische Hauptstadt gehört mittlerweile zu den angesagten Designstädten Europas.

Auch für Visual Merchandiser gibt es auf den 14 Inseln eine Menge zu entdecken: neben schwedischem Minimalismus, einen ausgeprägten Sinn für klassisches Design im Mix mit Schönem von heute.

Das sind unseren Favoriten: „Shopping in Stockholm“ weiterlesen

Der POS muss zum Ort der Verführung werden

Cellulite ist eine Frage der Beleuchtung

Von André Roitzsch, CEO SHOPMACHER

Das Klagelied vieler stationärer Händler ist bekannt: „Die fortschreitende Digitalisierung ruiniert den stationären Handel“. Insbesondere in kleineren Städten leiden Händler unter dieser Sorge. Dabei unterschätzen sie oft ihre eigenen Stärken – persönliche Nähe, Vertrauen und die Chance, Kunden
durch gekonnte – auch digital unterstützte – Inszenierungen am POS ein Stück weit zu verführen. „Der POS muss zum Ort der Verführung werden“ weiterlesen

Milano, Moda, Mobili

Trends von der Mailänder Design Week 2018

Angelika Frank

Stefanel: Spot on für die Milano Design Week

 Jedes Jahr im April zum Salone del Mobile, der größten Designmesse der Welt, verwandelt sich die Hauptstadt der Lombardei in ein Mekka für alle Kreativen.

Auf dem Messegelände, in den Showrooms und Stores der City standen folgende Themen im Vordergrund: „Milano, Moda, Mobili“ weiterlesen

Frühlingserwachen

Auch wenn der gefühlte Frühlingsanfang bei Minusgraden eher auf sich warten lässt, die Schaufenster in der bayerischen Landeshauptstadt sprechen eine andere Sprache. Blüten über Blüten , Immergrünes, Eisdielenatmosphäre, Outdoor-Spiele und riesige Osterhasen läuten die neue Saison farbenfroh und erzählerisch ein.

Auf zur Schuhparade in der königlichen Kutsche: Christian Louboutin verleiht seinen neuen Kreationen einen royalen Auftritt.

„Frühlingserwachen“ weiterlesen

Im Angesicht der Zeit

 

Was geht in den Köpfen der Zeit vor? – Angehende Gestalter für visuelles Marketing lassen die Stilepochen wieder aufleben.

Ménage à trois ein Projekt des Richard-Riemerschmid- Berufskollegs in Köln in Kooperation mit dem Museum Kolumba. Das Museum Kolumba zeigte außer den eigenen Ausstellungsobjekten auch Exponate aus dem Römisch-Germanischen Museum. Hinzu kamen noch die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs.
Vertretend für die Mittelstufe der Gestalter für visuelles Marketing berichten Schülerinnen über das Projekt. „Im Angesicht der Zeit“ weiterlesen

Visual Merchandising (IHK) Zertifikatslehrgang

Vom Erfolgsfaktor Schaufenster zur Erlebniswelt im Laden.

Nur wer sich als Einzelhändler/in attraktiv dem Kunden präsentiert, kann langfristig gegen den Onlinehandel bestehen.

Im Zeitalter des Onlinehandels muss der Handel umdenken. Inspirierende Warenbilder, die Aufmerksamkeit erzeugen und Kunden zu einem spontanen Kauf animieren sind gefragt.

Das Verkaufspersonal ist meist nicht in moderner Warenpräsentation geschult, übernimmt diese Aufgaben aber immer häufiger, da kleinere und mittlere Einzelhändler selten Gestaltern/innen für visuelles Marketing beschäftigen.

Um mit der Konkurrenz Schritt halten zu können benötigen Einzelhändler/innen oder Ihre Mitarbeiter/innen das Wissen, wie Sie Schaufenster und Verkaufsräume wirkungsvoll gestalten.

„Visual Merchandising (IHK) Zertifikatslehrgang“ weiterlesen

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2018!

Store: Franzen , Königsallee Düsseldorf       Konzept: Domagoj Mrsic/sayonara-visual-concepts.com Kollektion: MOOD                                                Möbel/Design: Martin Heck Fotos: Uschi Fellner

2017 – ein aufregendes Jahr mit vielen Veränderungen und dem Durchbruch einer digitalen Neuzeit. Wir bedanken uns bei allen VMM Mitgliedern und Freunden für ihre Treue, die Zusammenarbeit, ihr Vertrauen und ihren Enthusiasmus bei ihrer ehrenamtlichen Unterstützung des VMM. Ein besonderes Dankeschön gilt unseren Fördermitgliedern und Partnern,
die unsere Verbandsarbeit möglich machen. Auch die Schulen und Universitäten haben uns mit ihrer außergewöhnlichen Unterstützung während der EuroShop im März 2017 nach vorne gebracht!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen friedvolle Feiertage, Zeit für Erholung und für viele neue Ideen.

Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit Ihnen!

Nun möchten wir noch ein paar weihnachtliche Impressionen mit Ihnen teilen.

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum…                                Store: Franzen , Königsallee Düsseldorf       Konzept: Domagoj Mrsic/sayonara-visual-concepts.com                Kollektion: MOOD                                 Möbel/Design: Martin Heck                                                 Fotos: Uschi Fellner
Extravant Christmas @Jades-Düsseldorf                                       Store: Jades                                          Konzept: Domagoj Mrsic/sayonara-visual-concepts                Lighting: Next Home Collection                Design: Constantin Wortmann          Mannequins: TESSELATION                   Fotos: Uschi Fellner
Love, Hope, Peace and Joy                          Store: more Jades, Düsseldorf                                                    Konzept: Domagoj Mrsic/sayonara-visual-concepts                               Lighting: Next Home Collection Design: Constantin Wortmann                  Kollektionen: EVA and ICON MALE           Fotos: Uschi Fellner