STAR WARS EXHIBITION

Mode und Film im Einklang

Mode und Film zu verbinden hat eine lange Tradition. Obgleich Sie das kleine Schwarze des Designers Hubert de Givenchy im Sinn haben, in dem Audrey Hepburn in der romantischen Komödie „Frühstück bei Tiffany“ brillierte oder das schwarze Tutu, das Natalie Portman im Psychothriller „Black Swan“ in den berühmten schwarzen Schwan verwandelte. Der große Einfluss der Kostümdesigner auf die Welt des Films ist nicht zu leugnen.

Dieser Tradition folgend eröffnete die Star Wars Kostümausstellung zum Kinostart des neuen Star Wars: The Force Awakens in New York Tür und Tor. Ausgestellt wurden die Originalkostüme der über vier Jahrzehnte gesammelten Filmwerke.

wars_1

STAR-WARS-2

STAR-WARS-1

star-wars-costume-exhibition-56

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von WindowsWear.

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie bitte die Verantwortliche des VMM-Blogs.

Autorin: Julia Lach

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.