Unser Fördermitglied VIDERO auf der ISE

VIDERO wird auch im Jahr 2017 in der Zeit vom 7.02.2017 bis zum 10.02.2017 auf der, mit mehr als 65.000 Besuchern, größten europäischen Messe für AV und Systemintegration in Amsterdam ausstellen. Als Partner mit dabei ist die Regensburger Kommunikationsagentur FULLHAUS.

Emotion verkauft und vor allem der stationäre Einzelhandel kann hier dank physischer Präsenz und mit digitalem Storytelling seine Vorteile effektiv ausspielen. Aus diesem Grund wird das diesjährige Messekonzept auch konsequent auf die ganzheitliche Betrachtung des Kundenerlebnisses im Verkaufsraum erweitert. „Wir wollen mit unserem neuen Messekonzept und dem gemeinsamen Aufritt mit unserem langjährigen Partner FULLHAUS demonstrieren, dass überlegene Konzepte nicht davon abhängen, wie viele Bildschirme in einem Laden hängen oder wie groß diese sind, sondern, dass dazu integrierte Konzepte benötigt werden, die vor allem eines bieten – spannende Geschichten, frei nach unserem Motto: Turning Stores into Stories“, sagt Andre Brinkmöller, Sales Director der VIDERO AG.

Die Verbindung von Technologie und ganzheitlichen Content-Konzepten greift dabei genau an den vier wesentlichen Problemen des Einzelhandels an und löst diese. Zum einen bei der Herausforderung des anhaltenden Downsizings, durch das immer mehr Produkte auf kleineren Flächen präsentiert und auch verkauft werden müssen. Außerdem bei der anhaltenden Flut an Botschaften, denn Marketing und Vertrieb produzieren fortlaufend immer mehr, statt weniger Informationen. Hier können nur personalisierte, situative und individualisierte Angebote Abhilfe schaffen, die allein mit digitalen Technologien möglich sind. Als drittes bieten digitale Konzepte in Verbindung mit innovativem Ladenbau und POS-Kommunikation endlich wieder eindrucksvolle Erlebnisse, die auch helfen, der vierten Herausforderung, dem Internet eine schlagkräftige Alternative gegenüberstellen. „Wir sind überzeugt davon, dass der klassische Stationäre Point-of-Sale zum Point-of-Emotion werden kann, der unvergessliche Kundenerlebnisse möglich macht, wenn er das Beste aus beiden Welten – Internet und stationärem Handel – verbindet“, sagt Benjamin Meckl, Geschäftsführer der auf den Handel spezialisierten Kommunikationsagentur FULLHAUS.

Präsentiert werden diese Möglichkeiten unter anderem durch den Einsatz von Multitouch-Tischen. Hier können Kunden echte Waren „anfassen“ und durch Interaktion erleben. Je nach Informationsbedürfnis können sie diese auch „swooshen“, d.h. mit einer Handbewegung die Informationen auf beliebige Screens, Stelen, Multitouchanwendungen, Wanddisplays oder Mobile Devices übertragen. Über eine erweiterte Mediensteuerung, integriert in die VIDERO-Plattform, können parallel zusätzliche Eindrücke zu Produkten, durch Licht, Sound oder Projektionen vermittelt werden. Selbstverständlich kann der Kunde auch mittels Konfiguratoren seine eigene Ware bearbeiten und individualisieren.

Als zentrale Produktbereiche werden dabei auf der Messe unter anderem die Themen Möbel und Baustoffe, Fashion und Sport sowie Automobil inszeniert. Hier können die Messebesucher live erfahren, wie Kunden beispielsweise Fliesen, Küchenfronten oder auch T-Shirts und andere Textilien „erleben“ können. Zu allen Produkten gibt es eindrucksvolle Inszenierungen und Zusatzinformationen, die das Internet und die digitale Welt in den Laden holen und Emotionen zum Verkaufstreiber machen.

„Wir freuen uns sehr auf die ISE 2017 und die Reaktionen der Messebesucher, denn wir zeigen konkret was wir seit Jahren predigen: Die Technik ist kein Selbstzweck und muss vor dem Kunden hinter die Inszenierung und die Geschichte des Produktes zurücktreten. Das geht allerdings nur, wenn die Technologie belastbar, sicher und intuitiv ist und unsere VIDERO-Plattform leistet genau das“, sagt Johannes Büld, Vorstand der VIDERO AG.

Wer Lust und Zeit hat sich mit dem VIDERO Team zu treffen, kann gerne einen Termin reservieren. Zu finden sind sie in Halle 8, Stand N225. Den Eintritt erleichtern sie auch gerne, einfach unter www.iseurope.org mit dem Partner Code: 912882 Ihren Besuch voranmelden und freien Eintritt erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.